• News
  • Genres
  • FAQ
  • Playlists
  • Bookmark
  •  
  • Alle Kinofilme
  • Film Tipp
  • Navigation

  • Unterseiten
  • Backup Domains
  • Optionen
  • Schauspieler Index
  • Regie Index
  • Login / Register
  • Kinofilme
  • Alle Kinofilme
  • Filme
  • Alle Filme
  • Beliebte
  • Neueste
  • Dokus
  • Alle Dokumentationen
  • Beliebte
  • Neuste
  • Serien
  • Alle Serien
  • Beliebte
  • Neuste
  • Partner
  • Anpassen

    Identität (2003)

    language
    /cs/themes/default/ratings/star4.png
    3 Playlists
    Klicke hier um diese Seite anzupassen
    Identität
    Mitten in einer düsteren, stürmischen Nacht soll über die Begnadigung des Serienmörders Malcolm Rivers entschieden werden. Zeitgleich finden sich zehn fremde Menschen durch die Verkettung von seltsamen Zufällen in einem abgelegenen Motel in der Wüste Nevadas ein. Der vermeintliche Zufluchtsort stellt sich jedoch schnell als tödliche Falle heraus. Mit dem ersten Todesopfer beginnen die gegenseitigen Verdächtigungen und die Suche nach der Identität des Mörder. Die Fremden, die auf den ersten Blick keinerlei Gemeinsamkeiten haben, machen eine beunruhigende Entdeckung. Langsam ahnen sie, dass nicht der Zufall sie zusammen geführt hat, sondern eine tiefere Verbindung besteht. Und jeder von ihnen könnte das nächste Opfer des brutalen Killers sein. Der Horrorthriller Identität ist das fünfte Werk von Regisseur James Mangold, der zwei Jahre später mit Walk the Line sein bisheriges Karrierehighlight feierte. Um das raffinierte Ende von Identität vorab geheim zu halten, drehte Mangold mehrere Schlussalternativen. Der Drehbuchautor Michael Cooney fand die Inspiration zu Identität in Agatha Christies berühmten Kriminalroman Und dann gabs keines mehr (And then there were none). Dieser erschien zunächst 1939 unter dem Titel Zehn kleine Negerlein, welcher aber aus politischen Gründen geändert werden musste. Auch in Identität sterben bzw. verschwinden nach und nach die Figuren entsprechend dieses beliebten Abzählreims.Christies Roman wurde 1945 von René Clair unter dem Titel Das letzte Wochenende verfilmt, in dem zehn fremde Menschen auf eine Insel gelockt werden und nach und nach ums Leben kommen. In Identität verweist Ginny (Clea DuVall) auf diesen Film und die mögliche Verbindung untereinander, die sie alle in dem Motel vereint hat.

    Jetzt herunterladen!

    • James Mangold
    • USA
    • ~ 90 min.
    • Drama
    • 0

    Trailer

    Schließen
    Aus- Einblenden

    Anbieter Auswahl für: Identität

    Anbieter Übersicht umschalten

    • EvoLoad.io
      Mirror: 2/2
      Vom: 24.12.2020
    • MixDrop
      Mirror: 1/1
      Vom: 03.05.2020
    • Upstream.to
      Mirror: 1/1
      Vom: 04.05.2020
    • Streamz.cc
      Mirror: 1/3
      Vom: 20.07.2020
    • Clipwatching.com
      Mirror: 1/1
      Vom: 23.10.2020
    • TheVideo.me
      Mirror: 1/1
      Vom: 01.12.2019
    • Dood.to
      Mirror: 1/1
      Vom: 26.02.2021
    Ordne Deine lieblings Hoster per Drag & Drop um schneller zum gewünschten Stream zu kommen!

    Weitere Details

    IMDb Wertung:
    7 / 10 :: 66130 Votes
    Genre: Drama Mystery Thriller
    Produzent: Cathy Konrad
    FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
    Schauspieler: John Cusack  Ray Liotta  Amanda Peet  John Hawkes  Alfred Molina  Clea DuVall  John C. McGinley  William Lee Scott  14 weitere
    Aus- Einblenden

    Empfohlene Einträge für "Identität"

    Kommentare zu Identität

    Um einen Kommentar abzugeben melde Dich bitte zuerst an.
    Wenn Du noch kein Konto bei uns hast, kannst Du Dich hier registrieren.

    Alle Kommentare (4)

    MovieJunkie
    Jo, irgendwie nett, zieht sich manchmal, das Ende ist echt überraschend. Es fehlt an Action und Spannung, dafür gibt es eine Portion Mysterie. 6,5/10 mehr nicht. Das interessante Ende allein macht noch keinen Film und ist zudem unzufriedenstellend.
    vor 4 Jahren
    Mzungu
    Wirklich interessanter Film. Zuerst wirkt er wie ein gewöhnlicher Horrorstreifen, doch kommt es zu einer heftigen Wendung, die den ganzen Film nochmal etwas interessanter macht, was er auch so schon ist. Anfang bis Ende haben mir gefallen, sowohl Kamera etc., als auch Schauspieler
    vor 7 Jahren
    Serenety75
    Ein sehr guter Film, hab ich auf Dvd. xD
    vor 9 Jahren
    MovieJunkie
    Ab Minute 15 gibte es eine Störung, danach passen Bild- und Tonspur nicht mehr zusammen. Kann man so leider nicht gucken.
    vor 10 Jahren